Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos? [PC/iPhone/Android]

Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos? Sind Ihre Fotos für immer verschwunden? Erfahren Sie, wohin dauerhaft gelöschte Fotos auf PC, iPhone und Android gelangen und wie Sie sie wiederherstellen können.

5 Min.

Aktualisiert am 2024-05-17 09:35:25 auf Windows-Wiederherstellung Lösungen

Fragen Sie sich, wohin dauerhaft gelöschte Fotos auf Ihrem PC, Android oder iPhone verschwinden? Wenn Sie Bilder versehentlich gelöscht haben, landen sie je nach Betriebssystem Ihres Geräts entweder im Papierkorb oder im Ordner "Zuletzt gelöscht". Wenn sie jedoch dauerhaft gelöscht wurden, können Sie sie nirgendwo auf Ihrem Gerät finden.

Daher ist es etwas schwierig, sie wiederherzustellen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass dies nicht völlig unmöglich ist. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dauerhaft gelöschte Fotos auf Ihrem PC, Android oder iPhone wiederherstellen können und wo sie sich tatsächlich befinden. Also, finden wir es heraus!

Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos

Teil 1. Sind unwiderruflich gelöschte Fotos wirklich verschwunden?

Das Überraschende ist, dass die dauerhaft gelöschten Fotos nie von Ihrem Gerät verschwinden. Wenn Sie den Papierkorb leeren, entfernen Sie nur ihre Referenz auf dem Laufwerk.

Die Festplatte kann die Bilder nicht mehr lesen, wenn ihr Verweis entfernt wurde. Sie bleiben jedoch auf dem Laufwerk verborgen, bis sie durch neue Daten überschrieben werden. Wenn Sie sie also nicht durch neue Daten ersetzt haben, haben Sie die Möglichkeit, sie wiederherzustellen.

Teil 2. Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos?

Wohin gehen Fotos, die dauerhaft auf Ihrem PC gelöscht wurden? Unter Windows und macOS landen Bilder, die Sie versehentlich oder absichtlich löschen, vorübergehend im Papierkorb. Wenn Sie also Ihre Meinung ändern, können Sie sie schnell retten.

Wenn Sie jedoch die Umschalttaste + Löschen (Windows) drücken oder den Papierkorb leeren, werden diese Fotos dauerhaft gelöscht. In diesem Fall benötigen Sie eine Wiederherstellungslösung, um sie wiederherzustellen.

Wie kann man dauerhaft gelöschte Fotos wiederherstellen?

Um dauerhaft gelöschte Fotos von Ihrem Windows PC oder Mac wiederherzustellen, bietet 4DDiG Data Recovery die beste Lösung. Wie Sie bereits wissen, ist es ziemlich schwierig, dauerhaft gelöschte Bilder wiederherzustellen. Diese kostenlose Fotowiederherstellungssoftware verfügt jedoch über einen leistungsstarken Algorithmus, der es ermöglicht, tiefer zu graben und dauerhaft gelöschte Bilder wiederherzustellen. Dieses Tool kann viele Dinge tun, einschließlich:

  • Es kann dauerhaft gelöschte Fotos von lokalen Festplatten, SD-Karten, USB-Speichern, NAS-Speichern, verschlüsselten Laufwerken und Digitalkameras wiederherstellen.
  • Stellt über 2000 Dateiformate wieder her, darunter Fotos verschiedener Typen wie JPG, PNG usw.
  • Bietet zwei Scan-Modi, um bei der Wiederherstellung von Fotos tiefer zu graben.
  • Sie können die wiederhergestellten Fotos in der Vorschau ansehen, bevor Sie sich entscheiden, sie zu behalten.
  • Bietet Filter, um Ihre Suche einzugrenzen und gezielt Bilder zu finden.
  • Kompatibel mit Windows und macOS.

Hier erfahren Sie, wie Sie 4DDiG Data Recovery verwenden, um Ihre dauerhaft gelöschten Fotos wiederherzustellen:

KOSTENLOSER DOWNLOAD

Sicherer Download

KOSTENLOSER DOWNLOAD

Sicherer Download

  • Wählen Sie das Laufwerk

    Wählen Sie das lokale Laufwerk aus, auf dem sich Ihre endgültig gelöschten Bilder befinden, und klicken Sie dann auf "Start". Sie können vor dem Scannen auch bestimmte Dateitypen, wie z. B. Fotos, auswählen.

    Wählen Sie einen Standort
  • Scannen Sie nach dauerhaft gelöschten Bildern

    Das Tool durchsucht das ausgewählte Laufwerk nach dauerhaft gelöschten Fotos, und Sie können die Suche jederzeit unterbrechen oder beenden. Das Tool kategorisiert die Ergebnisse unter Gelöschte Dateien, Vorhandene Dateien, Verlorener Speicherort, RAW-Dateien und Tag-Dateien in der Strukturansicht. Für bestimmte Dateitypen wie Fotos können Sie zur Dateiansicht wechseln. Verwenden Sie die Suche oder den Filter, um Ihre Ergebnisse einzugrenzen.

    Scannen der lokalen Festplatte
  • Vorschau und Speichern wiederhergestellter Fotos

    Sobald Sie Ihre dauerhaft gelöschten Bilder gefunden haben, zeigen Sie eine Vorschau an und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie an einen sicheren Ort zu exportieren. Vermeiden Sie es, sie auf derselben Partition zu speichern, auf der Sie sie gelöscht haben, um ein Überschreiben und einen dauerhaften Datenverlust zu vermeiden.

    Vorschau und Wiederherstellung von Dateien

Teil 3. Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos auf dem iPhone?

Wir haben über den PC gesprochen, aber wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos auf dem iPhone? Wenn Sie Bilder auf Ihrem iPhone löschen, landen sie in der Regel im Ordner "Zuletzt gelöscht", wo sie 30 Tage lang bleiben. Wenn Sie sie jedoch von dort aus löschen, sind sie endgültig von Ihrem Telefon verschwunden, es sei denn, Sie haben ein iCloud-Backup Ihrer Daten. Dann können Sie die Bilder in der Cloud wiederherstellen.

Wie kann man dauerhaft gelöschte Fotos auf dem iPhone wiederherstellen?

Die Wiederherstellung von iPhone-Fotos aus der iCloud hat nur einen Haken. Um gelöschte Bilder aus iCloud wiederherzustellen, müssen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wodurch alle Daten auf Ihrem Gerät seit der letzten Sicherung gelöscht werden.

Halten Sie also Ihre Telefondaten in der Cloud immer auf dem neuesten Stand. Sobald Sie eine Sicherungskopie Ihres iPhones erstellt haben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um Ihre dauerhaft gelöschten Bilder wiederherzustellen:

  • Gehen Sie zu "Einstellungen", wählen Sie "Allgemein" und klicken Sie dann auf "Zurücksetzen".
  • "Alle Inhalte und Einstellungen löschen", um Ihr iPhone zurückzusetzen.
  • Richten Sie Ihr iPhone ein. Rufen Sie das Menü "Apps & Daten" auf.

    Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos iphone-1
  • Wählen Sie "Aus iCloud-Backup wiederherstellen" und melden Sie sich mit Ihrer "Apple ID" an.
  • Wählen Sie das neueste iCloud-Backup, um Ihre iPhone-Daten wiederherzustellen. Ihre dauerhaft gelöschten Fotos werden ebenfalls wiederhergestellt.

    Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos iphone-2

Teil 4. Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos auf Android

Was passiert also, wenn Sie Bilder von Ihrem Android-Gerät löschen, und wohin werden dauerhaft gelöschte Fotos unter Android verschoben? Genau wie beim iPhone landen Fotos, die Sie von Ihrem Android-Gerät löschen, im Ordner "Zuletzt gelöscht" in der Foto-App. Dort bleiben sie 30 Tage lang, bevor sie endgültig verschwinden. Wenn Sie jedoch ein Samsung-Benutzer sind und ein Backup Ihrer Bilder haben, z. B. in der Samsung Cloud, können Sie sie von dort wiederherstellen.

Wie kann man dauerhaft gelöschte Fotos auf Android wiederherstellen?

Wenn die Samsung Cloud-Sicherung aktiviert ist, werden Ihre Fotos automatisch an die Server von Samsung gesendet. Das bedeutet, dass Sie sie aus der Cloud wiederherstellen können, selbst wenn sie endgültig von Ihrem Android-Gerät verschwunden sind. Und so geht's:

  • Öffnen Sie die "Einstellungen" auf Ihrem Android-Gerät. Gehen Sie nach unten und wählen Sie "Konten und Sicherung", tippen Sie auf "Samsung Cloud" und wählen Sie "Daten wiederherstellen".

    Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos android
  • Wählen Sie Ihr Android-Telefon oder ein anderes Gerät, auf dem Sie die Bilder wiederherstellen möchten, und wählen Sie dann den Inhalt aus.
  • Drücken Sie auf "Wiederherstellen", und Ihr Telefon-Backup wird wiederhergestellt, das auch Ihre Fotos enthält.

Fazit

Hoffentlich ist damit die Frage "Wohin gehen dauerhaft gelöschte Fotos?" beantwortet. Dauerhaft gelöschte Fotos auf Ihrem PC/Android/iPhone sind zwar schwer wiederherzustellen, aber nicht unmöglich, es sei denn, sie werden nicht überschrieben. Um sie auf einem Windows/Mac-PC wiederherzustellen, sollten Sie 4DDiG Data Recovery verwenden, da es eine hohe Wiederherstellungsrate hat und mehr als 2000 Dateitypen wiederherstellen kann, darunter auch Bilder. Für Android und iPhone, wenn Sie Ihr Telefon mit einer Cloud synchronisiert haben, können Sie Ihre dauerhaft gelöschten Bilder aus dem Cloud-Backup wiederherstellen.

Andreas Dietrich (Chefredakteur)

Andreas Dietrich ist der Technischer Autor und Redakteur von 4DDiG. Er hat mehr als 8 Jahre Erfahrung im Bereich der technischen Dokumentation.

(Klicken Sie hier, um diesen Beitrag zu bewerten)

Sie haben mit 4,5 bewertet  ( Menschen waren beteiligt)