Wie kann ich eine SD-Karte unter Windows 10/11 in FAT32 formatieren?

authorPic William Bollson Aktualisiert am 2022-06-17 10:03:44 zu SD Card

Eine FAT32-Konvertierung von Speicherkarten kann in zahlreichen Szenarien erforderlich sein. Ist es sicher, eine 64GB SD-Karte in FAT32 ohne Informationsverlust zu ändern, weil die Hersteller verschiedene Speicherkarten in das exFAT-Dateisystem einrichten, wenn die Speicherkarten 32GB überschreiten? Sie müssen die SD-Karte auf FAT32 formatieren, um sie nutzbar zu machen. Wie wäre es, wenn Sie die 128GB FAT32-Speicherkarte austauschen oder etwas anderes, das Sie dazu bringt, eine FAT32-Speicherkarte zu konvertieren? In diesem Leitfaden finden Sie die besten und kostenlosen Methoden zum Formatieren von SD-Karten auf FAT32 unter Windows 10/11 für Ihre SD-Karte, die Sie für Ihr Telefon, Ihre Kamera oder andere digitale Technologie verwendet haben.

SD-Karte zu fat32 formatieren

Teil 1: Was ist das FAT32-Format?

Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man eine SD-Karte auf FAT32 formatiert, sollten wir zunächst das FAT32-Format definieren. FAT ist das Akronym für File Allocation Table. FAT32 Format ist ein Festplattenformatierungsprogramm, das für die Formatierung von Speicherkarten mit einer Speicherkapazität von mehr als 32 GB unter Verwendung des berühmten FAT32-Klassifizierungsschemas entwickelt wurde. Einige betriebliche Systeminitiativen oder Experimente erfordern oder unterstützen ausschließlich FAT32.

Es wurde ausschließlich für Windows XP entwickelt, das sich viel mehr anstrengt als andere Betriebssysteme. Dieses Format ist nicht mit CD- und DVD-Laufwerken kompatibel, da es nur mit Laufwerken funktioniert, die 512-Byte-Sektoren haben. Es ist mit allen Windows-Versionen, Spielsystemen, Linux und Mac kompatibel. Das FAT32-Format unterstützt die folgenden Eigenschaften: schreibgeschützt, verdeckt, System, Volume, Verzeichnis und Archiv.

Wenn Sie sich mit dem FAT32-Format vertraut gemacht haben, ist der nächste Schritt das Formatieren der Speicherkarte in FAT32. Hier finden Sie alles, was Sie über die FAT32-Formatierung von Speicherkarten mit zahlreichen Speichermöglichkeiten wissen müssen, ohne weitere Diskussionen.

Teil 2: Warum kann ich meine SD-Karte nicht auf FAT32 formatieren?

SD-Karten mit einer Speicherkapazität von 32 GB oder weniger, wie z. B. USB-Laufwerke, werden in der Regel per Definition in FAT32 formatiert. Während exFAT das vordefinierte Dateisystem für deutlich größere Speicherkarten mit 64GB oder 128GB ist. Da unter bestimmten Umständen, wie z. B. bei der 3Ds-SD-Karte, das FAT32-Dateisystem unterstützt wird, müssen Benutzer die SD-Karte unabhängig von ihrer Größe mit FAT32 formatieren.

Aufgrund der FAT32-Beschränkungen wird in der Windows-Studie das Erstellen einer FAT32-Partition auf einem physischen Gerät mit mehr als 32 GB nicht behandelt. Folglich können weder eine 64-GB-Speicherkarte noch ein USB-Laufwerk direkt mit FAT32 formatiert werden. Was können Sie also tun, wenn Sie eine 64-GB-SD-Karte auf FAT32 formatieren müssen?

Wenn Sie Ihre 64-GB-Speicherkarte oder Ihr Flash-Laufwerk nicht mit dem Windows-Konstruktionsprogramm auf FAT32 formatieren können, haben Sie zum Glück noch eine Chance. Dieses Problem kann mit Hilfe eines leistungsstarken FAT32-Formatierungstools eines Drittanbieters effektiv gelöst werden. Lesen Sie weiter und laden Sie das fantastische Formatierungstool herunter, um Hilfe zu erhalten.

Teil 3: Wie formatiere ich eine 32GB SD-Karte oder darunter auf FAT32?

Lösung 1: 32 GB SD-Karte mit der Windows Datenträgerverwaltung in FAT32 formatieren

Ausgehend von den Formatierungsoptionen auf Ihrem Gerät wäre die einfachste Lösung, die Speicherkarte mit der Windows Datenträgerverwaltung auf FAT32 zu formatieren, d. h. eine SD-Karte mit einem Volumen von 32 GB oder weniger. Dieses integrierte Tool ist einfach zu bedienen, und die grafische Benutzeroberfläche ist leicht zu verstehen. Windows Disk Management unterstützt die Dateisysteme NTFS, FAT, FAT32 und exFAT. Hier sind alle Schritte zum Formatieren einer SD-Karte in FAT32:

Schritt 1: Beginnen Sie mit der Eingabe von diskmgmt.MSC in die CMD-Eingabeaufforderung. Das Tool Datenträgerverwaltung wird angezeigt. Suchen Sie die SD-Karte, die formatiert werden soll, und wählen Sie dann auf der Registerkarte mit der rechten Maustaste die Option Formatieren.

SD-Karte mit Disk Management auf fat32 formatieren

Schritt 2: Sie können das Volume-Tag, das Dateisystem und die Größe der Verteilungseinheit im Format-Popup ändern. Sie können nun wählen, ob Sie eine Schnellformatierung durchführen und die Ordnerkomprimierung aktivieren möchten, bevor Sie auf OK klicken, um fortzufahren.

SD-Karte mit Disk Management auf fat32 formatieren

Schritt 3: Auf dem Bildschirm wird eine Warnung zur Datenträgerverwaltung angezeigt, die besagt, dass beim Formatieren dieser Speicherkapazität alle darin enthaltenen Daten gelöscht werden. Erstellen Sie vor der Formatierung eine Sicherungskopie aller Daten, die Sie beibehalten möchten. Möchten Sie fortfahren? Um mit der Formatierung der Speicherkarte auf FAT32 fortzufahren, klicken Sie auf OK.

SD-Karte mit Disk Management auf fat32 formatieren

In wenigen Minuten haben Sie die Formatierung Ihrer Speicherkarte auf FAT32 abgeschlossen.

Lösung 2: 32 GB SD-Karte mit Windows Explorer auf FAT32 formatieren

Abgesehen von der Windows-Datenträgerverwaltung gibt es in der Tat eine mögliche Alternative für die Formatierung von Speicherkarten auf FAT32. In diesem Fall müssen Sie nur die oben beschriebenen Schritte befolgen, und die Formatierung ist in wenigen Augenblicken erledigt.

Schritt 1: Klicken Sie in der GUI mit der rechten Maustaste und wählen Sie Formatieren.

SD-Karte mit Windows Explorer auf fat32 formatieren

Schritt 2: Als nächstes müssen Sie das Dateisystem und die Größe der Verteilungseinheit festlegen, eine Mengenbezeichnung eingeben und ein schnelles, für Sie geeignetes Format auswählen. Um fortzufahren, klicken Sie auf Start.

SD-Karte mit Windows Explorer auf fat32 formatieren

Schritt 3:Sie werden eine Warnmeldung sehen, die besagt: "Beim Formatieren werden ALLE Dateien auf diesem Datenträger gelöscht. Klicken Sie auf OK, um die Speicherkarte zu formatieren. Um den Vorgang zu beenden, drücken Sie die Taste "CANCEL". Klicken Sie auf OK, um mit dem Formatieren fortzufahren.

SD-Karte mit Windows Explorer auf fat32 formatieren

Wenn Sie auf OK klicken, beginnt der Formatierungsprozess, und Sie werden bald das gewünschte Ergebnis erhalten.

Lösung 3: Formatieren einer 32 GB SD-Karte in FAT32 mit Diskpart

Die Speicherkarte mit Diskpart auf FAT32 zu formatieren (32 GB oder kleiner) ist eine bequeme und schnelle Lösung für die Formatierung. Dies funktioniert sogar, wenn die Daten auf der Karte im RAW-Format vorliegen. Lassen Sie uns sehen, wie Diskpart in diesem Fall helfen kann.

Schritt 1: Starten Sie Diskpart als Administrator. Geben Sie dazu Diskpart in das Suchfeld ein oder drücken Sie gleichzeitig Windows + R, wählen Sie Diskpart und klicken Sie auf OK. Diskpart wird nun als Administrator gestartet.

Schritt 2: Als Nächstes müssen Sie den Befehl List disk eingeben, um auf alle Festplatten des Geräts zuzugreifen.

Schritt 3: Führen Sie den Befehl 'select disk n' aus, wobei 'n' für die Festplattennummer der Speicherkarte steht.

Schritt 4: Führen Sie List Partition aus, um eine Listenpartition auf der Speicherkarte zu erstellen.

Schritt 5: Wählen Sie nun die Partition "m", um die gewünschte Partition der Speicherkarte darzustellen.

Schritt 6: Führen Sie schließlich den Befehl "format fs=FAT32 instant" aus, um alle Aktionen abzuschließen.

SD-Karte mit Diskpart nach fat32 formatieren

Teil 4: Wie formatiere ich eine 64/128GB SD-Karte zu FAT32?

Lösung 1: Formatieren einer 64/128GB SD-Karte zu FAT32 mit dem FAT32 Format Tool

Eines der praktischen FAT32-Format-Toolkits, ob eine Drittanbieter-Software-Anwendung, FAT32, steht Ihnen zur Verfügung, um diese fantastischen USB-Laufwerke oder Memory-Sticks zu formatieren, zum Beispiel, formatieren 64GB SD-Karte zu FAT32 und Format 128GB SD-Karte zu FAT32. Es gibt auch die Möglichkeit einer mobilen App. Die Entscheidung liegt also ganz bei Ihnen. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer oder besorgen Sie sich die App, um sie auf Ihren mobilen Geräten zu verwenden. Folgen Sie diesen Schritten, um eine 64GB SD-Karte in FAT32 und eine 128GB SD-Karte in FAT32 zu formatieren.

Schritt 1: Nach dem Herunterladen öffnet sich das FAT32-Fenster; wählen Sie das Laufwerk aus und geben Sie ein Volume-Tag ein. Um fortzufahren, markieren Sie die Option "Schnellformatierung" und klicken Sie auf Start.

SD-Karte mit dem Formatierungstool in fat32 formatieren

Schritt 2: Sie erhalten eine Warnmeldung, z. B. 'Formatieren Sie das Laufwerk?' 'Alles geht verloren! Um mit der Formatierung fortzufahren, klicken Sie auf OK.

SD-Karte mit dem fat32-Formatierungswerkzeug formatieren

Alles ist fertig! Fahren Sie mit Ihren gewünschten Aktionen fort. Wenn Sie mit einer 64-GB-Speicherkarte arbeiten und diese auf FAT32 formatieren möchten, befolgen Sie die gleichen Schritte wie oben beschrieben.

Lösung 2: Formatieren einer 64/128GB SD-Karte auf FAT32 mit PowerShell

Die SD-Karte wird mit PowerShell auf FAT 32 formatiert. Die PowerShell hilft bei der Formatierung einer 64-GB-SD-Karte auf FAT32 und auch bei der Formatierung einer 128-GB-SD-Karte auf FAT32. Sie ermöglicht es den Benutzern, den Formatierungsprozess zu durchlaufen, ohne Softwareanwendungen von Drittanbietern herunterladen zu müssen. Die Schritte zum Formatieren der SD-Karte auf FAT32 sind unten aufgeführt.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + X. PowerShell (admin) wird aus dem Dropdown-Menü ausgewählt, und PowerShell arbeitet als Administrator.

Schritt 2:Geben Sie einen Befehl in das PowerShell-Dropdown-Menü ein, z. B. format /FS: FAT32 X:

SD-Karte mit PowerShell auf fat32 formatieren

Schritt 3: Der Formatierungsvorgang beginnt und dauert etwa 1 Stunde.

Teil 5: Wie kann man Daten von einer formatierten SD-Karte wiederherstellen?

Was passiert, wenn Sie versehentlich eine SD-Karte formatiert haben, die wichtige Dateien enthält? Dann brauchen Sie ein professionelles Datenrettungstool, um Ihnen zu helfen. Tenorshare 4DDiG Data Recovery Software macht es einfach, alle gelöschten, formatierten oder verlorenen Daten von Ihrem Desktop oder Ihrer Speicherkarte wiederherzustellen. Stellen Sie Ihre gelöschten Dateien von formatierten Speicherkartenlaufwerken mit diesem erstaunlichen Tool wieder her.

  • Es unterstützt alle Dateitypen wie FAT 32, NTFS, exFAT, etc.
  • Sie können Daten von jedem Gerät wiederherstellen, ob intern oder extern.
  • Sie können Daten in ihrer ursprünglichen Größe und ihrem ursprünglichen Format wiederherstellen.
  • Praktischer und einfacher Prozess, der auf drei einfachen Schritten basiert

Schritte zur Wiederherstellung von Daten von einer formatierten SD-Karte

Tenorshare 4DDiG kann Daten von Speicherkarten wiederherstellen, die aufgrund von Formatierung und anderen Ursachen für alle Markenprodukte oder Geräte verloren gegangen sind. Schauen Sie sich nun die drei Schritte an, um verlorene Daten von externen Geräten wiederherzustellen.

  • Schritt 1:Schließen Sie das Laufwerk an und wählen Sie es aus
  • Besorgen Sie sich zunächst das Tenorshare 4DDiG Windows Data Recovery Toolkit und installieren Sie es. Starten Sie das Programm, verbinden Sie das Gerät, von dem Sie Daten verloren haben, mit Ihrem PC und wählen Sie das externe Speicherlaufwerk aus, um zu beginnen.

    formatierte SD-Karte auswählen
  • Schritt 2:Scannen des Laufwerks
  • Nachdem Sie auf Scannen geklickt haben, erkennt 4DDiG Ihr Laufwerk sofort auf gelöschte Dateien. Ebenso werden die gescannten Elemente in der Strukturansicht und der Dokumentenansicht aufgezeichnet, wenn 4DDiG gelöschte Dateien auf dem Laufwerk findet. Ein Verbesserungsbalken zeigt an, wie weit Sie gekommen sind. Sie können den Scanvorgang auch auf jeder Ebene verzögern oder stoppen, sobald Sie die Dateien entdeckt haben, die Sie wiederherstellen möchten.

    formatierte Daten scannen
  • Schritt 3: Untersuchen und Wiederherstellen von Daten vom Laufwerk
  • 4DDiG kann eine Vielzahl von Dateitypen überprüfen und wiederherstellen, darunter Fotos, Clips, Audiodateien und mehr. Sie können die gewünschten Dateien nach Kategorie auswählen, eine Vorschau für weitere Informationen anzeigen und dann auf "Wiederherstellen" tippen, um sie von Ihrem formatierten Laufwerk wiederherzustellen.

    Daten von einer formatierten SD-Karte wiederherstellen

USB auf FAT32 formatieren | 32GB/64GB/128GB unterstützt!!!

Teil 3. FAQs

1. Wie kann ich feststellen, ob meine SD-Karte FAT32 ist?

Der einfachste Weg, das Dateisystemformat der SD-Karte anzuzeigen, ist der Windows Explorer. Suchen Sie das Speicherkartenlaufwerk, klicken Sie es mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Eigenschaften".

2. Was ist FAT32 im Vergleich zu exFAT?

FAT32 ist ein veraltetes Dateisystem, das weniger effizient ist als NTFS. ExFAT ist ein moderner Ersatz für FAT32 und wird von mehr Geräten unterstützt als NTFS, ist aber nicht so weit verbreitet wie FAT32.

3. Warum zeigt mein 128-GB-Flash-Laufwerk nur 32 GB an?

Wenn Sie ihn mit FAT32 formatiert haben, da dieses Format nur maximal 32 GB unterstützt. Sichern Sie Ihre Dateien und formatieren Sie sie auf NTFS, um die gesamte Speicherkapazität auszunutzen.

Schlussfolgerung:

Wenn Sie eine SD-Karte auf FAT32 formatieren möchten, müssen Sie bestimmte Verfahren befolgen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Speicherkarten mit 32 GB Speicherplatz oder weniger können jedoch nicht auf FAT32 formatiert werden, da sie standardmäßig mit FAT32 formatiert sind. Jetzt wissen Sie, wie Sie eine SD-Karte auf FAT32 formatieren können. Der nächste Schritt ist die Wiederherstellung Ihrer Daten. Tenorshare 4DDiG Data Recovery Software ist ein spezialisiertes Tool zur Wiederherstellung von Daten von formatierten SD-Karten. Sie können den gesamten Prozess in drei einfachen Schritten durchführen.

(Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten)

Sie bewerteten 4.5 ( teilgenommen)

Sie könnten auch mögen