[OFFIZIELL] Tenorshare 4DDiG Windows Datenrettung Anleitung: Wie man verlorene Daten wiederherstellt

Lernen Sie, wie man Tenorshare 4DDiG Windows Data Recovery benutzt: Daten von Windows Computer wiederherstellen, von verlorener Partition wiederherstellen, von Disk Image wiederherstellen.

Produkt-Anleitung

Windows
Mac

Tenorshare 4DDiG Windows-Datenwiederherstellungssoftware ist eine hervorragende Datenwiederherstellungssoftware, die Sie vor der schlimmsten Situation bewahrt, in der Sie Ihre Daten verloren haben. Es funktioniert auch dann, wenn es versehentlich gelöscht, der Papierkorb geleert, das System beschädigt oder von einem Virus infiziert wird. Tenorshare 4DDiG ermöglicht die Restaurierung.

Verlorene Daten auf Windows-Computer wiederherstellen

Schritt 1: Standort auswählen

Wählen Sie einen Ort aus, an dem sich die Dateien befinden, die Sie wiederherstellen möchten, z. B. Desktop, Festplatten usw., und klicken Sie dann auf "Analysieren".

PC-Speicherort von ultdata windows data recovery wählen
Schritt 2: Analyse und Vorschau von Daten

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie nach den gelöschten Dateien suchen.

Analyse von PC-Daten mit ultdata windows data retriever
Schritt 3: Gelöschte Dateien vom PC wiederherstellen

Wählen Sie schließlich die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf "Wiederherstellen". Stellen Sie sicher, dass Sie sie auf einer anderen Partition speichern als der, auf der Sie sie verloren haben.

gelöschte daten wurden mit ultdata file recovery pc wiederhergestellt

Daten vom Absturzcomputer wiederherstellen

Es kann vorkommen, dass Ihr Windows-Computer abgestürzt ist oder nicht mehr funktioniert. Bevor Sie sich in ein Geschäft begeben, um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre wichtigen Daten daraus abrufen. Wie kann man Daten von einem abgestürzten System wiederherstellen? Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um Ihre verlorenen Daten von einem abgestürzten Computer mit 4DDIG zurückzugewinnen.

Schauen Sie sich zuerst dieses Video-Tutorial an!

Schritt1:Bereiten Sie sich auf die Wiederherstellung nach einem Absturz vor

Bereiten Sie sich vor der Datenwiederherstellung vom Absturzcomputer mit den folgenden Dingen vor: einem anderen funktionierenden Computer, einem leeren USB-Laufwerk mit mehr als 1,5 G oder CD / DVD sowie dem auf dem funktionierenden Computer installierten 4DDiG-Datenwiederherstellungsprogramm.

Schritt2:Schließen Sie das USB-Laufwerk an und wählen Sie Speicherort

Starten Sie die 4DDIG-Software auf Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Flash-Laufwerk gut angeschlossen ist. Wählen Sie auf der Startoberfläche die Option Von Crash-Computer wiederherstellen und klicken Sie dann auf Start, um fortzufahren.

Externes USB-/DVD-Laufwerk auswählen
Schritt3: Erstellen Sie ein bootfähiges Laufwerk

Wählen Sie ein externes USB / DVD-Laufwerk, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen, und klicken Sie dann auf Erstellen. Sie sollten beachten, dass Ihr USB / DVD-Format zum Erstellen des bootfähigen Laufwerks formatiert wird. Und bitte bedienen Sie das Laufwerk während der Erstellung nicht.

Externes USB-/DVD-Laufwerk auswählen Zum Erstellen klicken Firmware-Download
Schritt4:Erstellen Sie erfolgreich ein bootfähiges USB-Laufwerk

Nach einer Weile wird das bootfähige Laufwerk erfolgreich erstellt und Sie können Ihre Daten mithilfe des abgestürzten Computers wiederherstellen.

Ein bootfähiges Laufwerk wurde erfolgreich erstellt.
Schritt5: Starten Sie einen abgestürzten Computer vom USB / CD / DVD-Laufwerk

Stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk oder das CD / DVD-Laufwerk in den abgestürzten Computer und starten Sie das Gerät neu. Anschließend wird das Logo der Computermarke auf dem Bildschirm angezeigt. Drücken Sie dann die entsprechende Taste, bis Sie die BIOS-Einstellungen Ihres Geräts aufrufen. Die Starttaste kann von System zu System unterschiedlich sein, und Sie können auf diese Seite verweisen.

Schritt6:Daten von einem abgestürzten Computer wiederherstellen

Wechseln Sie nach dem Aufrufen des BIOS mit den Pfeiltasten zur Registerkarte Start und wählen Sie Startgerät aus. Dann beginnt Ihr abgestürztes System mit dem Laden von Dateien und warten Sie geduldig auf die Konfiguration. Jetzt wird 4DDiG automatisch gestartet und Sie können einen Speicherort auswählen, an dem die Daten wiederhergestellt werden sollen. Aus Gründen der Datensicherheit empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre wiederhergestellten Daten auf einem externen Laufwerk anstelle lokaler Festplatten zu speichern.